Bandagen bei Orthopädie

und Schuhtechnik Volker Müller

Vorbeugen ist besser als Leiden

Bandagen von Volker Müller Orthopädie und Schuhtechnik

Bandagen sind ein Schutz oder Stützverband welcher aus weichem elastischem Stoff besteht. Bandagen werden zum Schutz von Knochen und Gelenken eingesetzt.

Bandagen sollen Gelenke vor Überbeanspruchung schützen und unterstützen den Bewegungsapparat.

Die Stabilisierung der betroffenen Körperstellen erfolgt durch Kompression. Ihr Anwendungsbereich ist groß, im folgenden sind typische Anwendungsbeispiele gelistet.

Anwendungsbereiche

  • Rückenschmerzen
  • Tennisarm
  • gereiztes Sprunggelenk
    (Verletzung, Operation, Arthrose)
  • Kniebeschwerden
    durch Arthritis oder Arthrose
  • Spreizfuß
  • Bänderriss
volker-mueller-orthopaedie-schuhtechnik-bauerfeind-knie.jpg
volker-mueller-orthopaedie-schuhtechnik-bauerfeind-achilles.jpg

Vorbeugende Maßnahmen

Bandagen können aber nicht nur zur Rehabilitation eingesetzt werden sondern auch zur Prophylaxe.

Diese Tatsache hat gerade bei Sportlern einen hohen Stellenwert eingenommen, denn Sie schützen mit einer Bandage überdurchschnittlich hoch belastete Gelenke wie Knie und Sprunggelenk.

Wir empfehlen eine gelenkführende und stabilisierende Bandage für folgende Sportarten:

  • Jogging
  • Kampfsport
  • Fußball
  • Handball
  • Tennis

Unser Fachpersonal berät Sie gerne.