Laufbandanalyse bei Orthopädie

und Schuhtechnik Volker Müller

Der Schlüssel zum Erfolg ist ein gesunder Laufstiel

Die videogestützte Laufbandanalyse ermöglicht die Erfassung von Gangstörungen.

Der sehr komplexe Gang eines Menschen birgt vielerlei Variablen, welche einen optimalen Gang verhindern können. Diese Störungen können verschiedene Ursachen haben. Verletzungen, Operationen oder Fehlstellungen in der Statik eines Menschen sind die wohl häufigsten.

Während der Laufbandanalyse wird der Bewegungsablauf mit Videokameras von hinten, vorne und der Seite aufgezeichnet und mit einer speziellen Software am Computer ausgewertet. Die Auswertung der Aufzeichnungen gibt Aufschluss über die Winkelstellungen der am Gang beteiligten Gelenke und ihrer Fehlstellungen. Präventive Maßnahmen zur Vermeidung degenerativer Veränderungen können nun umgesetzt werden.

Häufige Fehlstellungen erkennen und korrigieren

Die zwei häufigsten Fehlstellungen von Gelenken während des Gangs kann man oft schon selbst erkennen. Es handelt sich hierbei um die Über oder Unterpronation. (Pronation = definierte Bewegung von Fuß oder Arm, dient dem Bewegungsapparat als Dämfung)

volker-mueller-orthopaedie-schuhtechnik-currex-ganganalyse.jpg

Die natürliche Pronation eines Fußes beträgt circa 2 bis 3 Grad. Der menschliche Körper fängt die Belastung beim Lauf, welche ein vielfaches des Körpergewichts beträgt, durch die Muskulatur und Fußsohle auf.  Fehlstellungen können demzufolge schnell Verletzungen oder schmerzhafte Veränderungen nach sich ziehen.

volker-mueller-orthopaedie-schuhtechnik-laufband.jpg

Wir empfehlen Ihnen einen Blick unter Ihre Schuhe

Der Körper "kippt" beim Lauf den Fuß um ca. 3 Grad nach außen (Verschleiß am Schuh hinten außen) und dreht ihn während des Abrollvorgangs nach innen ein (Pronation). Im Optimalfall steht der Fuß am Ende des Abrollvorgangs mittig auf.

Ein übermäßiger Verschleiß der Sohle im inneren oder äußeren Vorderteil deutet auf eine:

  • Überpronation: Die Sohle ist ungleich stark auf der vorderen Innenseite eingelaufen
  • Unterpronation: Die Sohle ist ungleich stark auf der vorderen Aussenseite abgelaufen

 

Wir empfehlen insbesondere für den Laufsportbereich die umsichtige Auswahl des richtigen Schuhwerks, und bieten Ihnen auch für diesen Bereich eine kompetente Beratung durch unser Fachpersonal.

Leistungen

Kontakt

Volker Müller Orthopädie-Schuhtechnik

Kölner Strasse 13
51789 Lindlar
Deutschland

02266 44187 www.orthopaedie-volker-mueller.de E-Mail schreiben
TIPP

TIPP:
Bringen Sie Ihre alten Schuhe zur funktionalen Betrachtung mit in unser Geschäft.